Allgemeines

Die Formalerschließung von materiellen Ressourcen und Online-Ressourcen wird in den RDA geregelt.

Die Angabe von Informationen zum Umfang, Maßen des Datenträgers, Kodierungsformaten, Systemanforderungen, Zugangsbeschränkungen und URL soll - wie bei den übrigen Nicht-Band-Ressourcen - Informationen über das technische System etc. geben. Die meist mit erheblichem Erfassungsaufwand verbundenen "Systemvoraussetzungen" sollen dem Benutzer möglichst schon vor einer Bestellung deutlich machen, ob er eine materielle Ressource oder Online-Ressource mit seinen technischen Möglichkeiten überhaupt nutzen kann. Die Angabe von "Zugang und Adresse" (URL) bei Online-Ressourcen ist unverzichtbar, damit von der Angabe im Katalog direkt darauf zugegriffen werden kann.

Anmerkung: Zur Codierung von Online-Ressourcen und materiellen Ressourcen  siehe Feldbelegung / Beispiele und vgl. KKB-Online-Seite Feld 050 Materialcodes.

Stand: 08/2013

Spezifische Felder für Online-Ressourcen in ASEQ

In ASEQ stehen folgende Felder zur Verfügung:

  • 651:  Anmerkung zur Computerdatei
  • 652:  RAK-Feld, in RDA-konformen Beschreibungen nicht verwenden! Das Physische Medium wird in 439 erfasst. Der Dateityp wird in 443 erfasst
  • 653:  RAK-Feld, in RDA-konformen Beschreibungen nicht verwenden! Die Angaben werden in 433 (Umfangsangabe) bzw. 443 (Eigenschaften einer digitalen Datei) erfasst.
  • 654:  Systemvoraussetzungen für die Computerdatei; kein RDA-Standardelement; nur in begründeten Ausnahmefällen angeben.
  • 655:  Elektronische Adresse und Zugriffsart für eine Computerdatei im Fernzugriff
  • 656:  URL pro Bibliothek mit Lizenz
  • 659:  Ergänzende Bemerkungen zur Computerdatei

Mit Ausnahme von Feld 659 sind alle Felder wiederholbar; der Inhalt jedes Feldes kann durch (teilweise wiederum wiederholbare) Unterfelder (subfields) weiter differenziert werden. Die Unterfelder werden durch das Unterfeldkennzeichen (delimiter, in ASEQ: $) und die jeweilige Unterfeldbezeichnung eingeleitet.

 

Stand: 09/2018

 

Nach oben