Eckdaten aus der Statistik der bayerischen Hochschulbibliotheken

 

 

Die Eckdaten der bayerischen Hochschulbibliotheken 2000 - 2016
(Excel-Tabelle)

 

 

Die Eckdaten umfassen folgende Zahlen aus der DBS:

  • Bestand (konventionell) Print + AV (DBS 18+38+62+78+102)
  • Bestand elektronisch(ohne Zss.) (DBS 110)
  • Print-Zeitschriften (Kauf-Abos) (DBS 124)
  • eZeitschriften (Lizenz-Abos=EZB gelb oder auf Datenträger) (DBS 131)
  • Zugang konventionell (Kauf) (DBS 141)
  • Zugang elektronisch (Kauf/Lizenz) (DBS 142)
  • Aussonderungen konventionell (DBS 20+40+64+80+104)
  • Ausgaben für digitale elektronische Medien (DBS 151) neu ab 2015
  • Ausgaben für Erwerbung / Information (DBS 149)
  • davon aus Studienbeiträgen (Teilmenge von DBS 149)
  • Benutzerschulungen (Stunden) (DBS 177) neu ab 2015
  • Entleihungen (incl. Verlängerungen) (DBS 167)
  • Fernleihe aktiv (positiv + negativ) (DBS 185)
  • Fernleihe passiv (positiv + negativ) (DBS 186)
  • Wiss. Personal hauptamtlich (DBS 3)
  • Studierende (DBS 2)
  • Personal (in VZÄ) (DBS 215)
  • davon aus Studienzuschüssen finanziert, Teilmenge von (DBS 215)
  • Hauptnutzfläche der Bibliothek in qm (DBS 11) neu ab 2015
  • Versorgungsgrad (Erwerbungsausgaben pro Mitgl. der primären Nutzergruppe= 9:(15+16))  BIX-WB 1.3

 

liniegelb

Anregungen, Fragen, Wünsche an: Webmaster

 

 

 

Nach oben