Allegro-Datenbanken als OPAC

Die Verbundzentrale des BibliotheksVerbund Bayern bietet den Verbundbibliotheken die kein Lokalsystem nutzen einen Allegro-Service an. Mit aus der Verbundkatalogdatenbank (B3Kat) exportierten Katalogdaten werden Allegro-Datenbanken erzeugt. Zu diesen Datenbanken wird ein WebOPAC zur Verfügung gestellt, mit dem diese Allegro-Datenbank bequem recherchierbar ist.

Da Allegro nicht mehr weiterentwickelt wird, steht dieser Service nur noch eingeschränkt zur Verfügung. Neue Allegro-OPACs werden nicht mehr eingerichtet, da z.B. keine Anpassungen an RDA umgesetzt werden können. Die bestehenden Allegro-OPACs sollten in nächster Zeit abgelöst werden.

Als Alternative werden mittlerweile OPAC-Views auf Basis des Verbundindex angeboten, die per Selektion nach Besitznachweisen die Treffer implizit auf den Bestand der jeweiligen Bibliothek einschränken. Hierbei stehen dann moderne Suchmaschinenfunktionen (z.B. Facettierung, Ranking) zur Verfügung, so wie auch alle RDA-Erweiterungen.

Nach oben