Online-Dissertationen

Ein spezieller E-Book-Typ ist die Online-Dissertation. Wenn sie frei zugänglich ist (was die Regel sein sollte),wird auch für sie eine angereicherte Beschreibung (Hybridaufnahme) angelegt, wie bei anderen kostenfreien E-Books.

Eine Besonderheit gibt es beim Besitznachweis: Sie erfassen nicht nur Ihren eigenen Besitznachweis, sondern erstellen mittels Aleph-Gruppenkennung "EBB01ED" Besitznachweise für mehrere Bibliotheken.
Für die Erfassung der Besitznachweise müssen Sie sich jetzt ummelden (durch Klicken auf das Icon mit dem Schlüssel in der Statuszeile rechts unten):


Überschreiben Sie temporär Ihre eigene Anmeldung (rechte Maustaste auf Schlüsselsymbol in der Aleph-Taskleiste) mit dem Benutzernamen "EBB01ED". Das Passwort lautet "*****" (bei Bedarf bei ebooks@bsb-muenchen.de erfragen). Bestätigen Sie die Eingabe mit [OK] und schieben Sie das Fenster in eine Bildschirmecke, wo es Sie nicht stört. Wenn Sie jetzt über das Menü "Bearbeiten", "Besitznachweise", "Neu" gehen (oder den entsprechenden Button betätigen), wird Ihnen ein Fenster angezeigt, in dem eine ganze Reihe von Bibliotheken aufgelistet ist:



Mit dem Button [Neu] vergeben Sie für alle diese Bibliotheken Besitznachweise. Wenn Sie bzw. Ihre Bibliothek nicht dabei sind, müssen Sie Ihren eigenen Besitznachweis noch zusätzlich mit Ihrer eigenen Bibliothekskennung anlegen.

Die Verbundbibliotheken konnten angeben, ob sie Elektronische Dissertationen komplett für ihre lokalen Kataloge übernehmen wollen; nach diesen Vorgaben wurde die Liste der anzulegenden Besitznachweise erstellt. Jede Bibliothek kann auch einzelne Titel ausschließen (und umgekehrt) - dazu muss sie nur mit der eigenen Kennung einen Besitznachweis löschen oder zusätzlich anlegen. Die Verbundzentrale kann die Zuordnung einer Bibliothek zum Gruppenkennzeichen auch nachträglich ändern.

Über die Online-Schnittstelle werden alle betroffenen Lokalsysteme mit den entsprechenden Metadaten versorgt.

Stand: 09/2018

Nach oben