Die 20. BVB-Verbundkonferenz

Datum:16. September 2021
Ort:Erlangen

Die diesjährige Verbundkonferenz des Bibliotheksverbunds Bayern fand im Rahmen des Bayerischen Bibliothekstags in der Heinrich-Lades-Halle, Rathausplatz 1, 91052 Erlangen von 10:00 Uhr bis 16:45 Uhr statt.

Die BVB-Verbundkonferenz 2021 stand unter dem Motto:

"Systeme, Services, Synergien – Bausteine für die Bibliothek von morgen"

 

Die Vorträge werden hier in Kürze zum Download zur Verfügung gestellt.

 

Die Agenda der BVB-Verbundkonferenz 2021:

 

10:00 Ankommen, Registrieren, Netzwerken
10:30 Begrüßung Jens Renner und Ralf Brugbauer (Vorstand)
Vormittagsblock Moderation: Dr. Ulrich Hohoff (UB Augsburg)
10:35 - 11:00 Strategische Partner: Gemeinsame Überlegungen zu Verbund- und Lokalsystemen Robert Scheuerl (BVB)
11:00 - 11:45 Bericht von den Aktivitäten der Task Force FOLIO Julie Bickle (UB der LMU) und Dr. Helge Knüttel (UB Regensburg)
11:45 - 12:30 Unter Beobachtung. User Tracking, Reading Analytics und der Wunsch nach mehr. Dr. Renke Siems (Wissenschaftsministerium Baden-Württemberg)
12:30 - 13:30 Come together
Nachmittagsblock Moderation: Doris Schneider (THB Ingolstadt)
13:30 - 14:15 „Lessons learned - Welche neuen Benutzungsservices bleiben nach Corona?“ Dr. Thomas Stöber (UB der LMU) und Dr. Berthold Gillitzer (BSB)
14:15 - 15:00 Förderung von Informationskompetenz in der digitalen Lehre. Herausforderungen und Empfehlungen Dr. Fabian Franke (UB Bamberg)
15:00 - 15:45 Forschungsdatenmanagement: Entwicklungen in regionaler Perspektive Dr. Jürgen Rohrwild (UB der FAU) und Dr. Martin Spenger (UB der LMU)
15:45 - 16:00 Kurze Pause
16:00 - 16:30 Perspektiven und Pläne: ein Gespräch zur Verbundzentrale des Bibliotheksverbunds Bayern Ralf Brugbauer, Dr. Klaus Ceynowa, Jens Renner (Vorstand)
16:30 - 16:45 Fazit zum Tage und Verabschiedung Dr. Klaus Ceynowa (Vorstand)
16:45 Ende der Veranstaltung

Eine Druckversion der Agenda der BVB-Verbundkonferenz finden Sie hier.
Nach oben