Kleines Felderverzeichnis für die Katalogisierung in B3Kat

(Mini-MAB)

Stand: 03/2018

Diese Übersicht ist nur für den "kleinen Bedarf" gedacht und enthält nur die unverzichtbaren und/oder gängigsten MAB-Felder.

Ein ausführliches Felderverzeichnis gibt es hier.

 

Bitte beachten Sie:
Die hier aufgeführten MARC-Felder sind für die Katalogisierung im B3Kat nicht relevant, sondern sollen nur das jeweilige Zielfeld
bei einem Export in MARC (z.B. als Open Data) angeben.

 

MAB-Feld Beschreibung MARC-Feld
$ = Unterfeld
001_ ID-Nummer des Datensatzes; wird vom System vergeben und dient als Verknüpfungsnummer 035 $a
010_ Identifikationsnummer des direkt übergeordneten Datensatzes
muss in u-Sätzen mit der Identifikationsnummer des h-Satzes besetzt werden;
ist bereits besetzt,
- wenn der u-Satz aus dem h-Satz abgeleitet wird,
- wenn ein vorhandener u-Satz kopiert wird bzw.
- wenn der u-Satz aus dem h-Satz abgeleitet wird (Funktion: Neuen Satz ableiten)
773 $w
026_ Überregionale Identifikationsnummer;
ist in Fremddaten aus anderen Bibliotheksverbünden enthalten und wird im B3KAT beim Abspeichern eines Datensatzes maschinell besetzt;
darf nicht manuell gelöscht oder verändert werden; muss aber aus einer Kopie eines Datensatzes aus den B3KAT-Titeldaten (BVB01) entfernt werden (Funktion Satz angleichen);
darf nur einmal vorhanden sein!
falls das Feld 026 mehr als einmal im Satz vorhanden ist, werden alle 026er-Felder gelöscht!
s. eigene KKB-Online Seite "Überregionale Identifikationsnummer"
035 $a
030_ Codierte Angaben zum Datensatz
obligatorisch;
in den Satzschablonen vorbelegt;
Erfassung mit Formular;
s. eigene KKB-Online Seite "Formularfelder"

LDR
040 $e

037b Sprachencode
dreistelliger Sprachencode nach ISO 639-2 (meist die ersten drei Buchstaben der englischen Sprachbezeichnung, z.B. ger, eng, fre, rus, lat, spa, ita, gre)
muss erfasst werden - mehrere (bis zu 5, sonst "mul") jeweils in eigenen Unterfeldern a;
fehlt meist in den Altdaten - bitte ergänzen;
eine Auswahlliste für den Sprachencode in codierter Form ist aufrufbar; sie ist auch in KKB online aufrufbar  (s.a. Übersicht über die Sprachencodes nach ISO 639-2);
ist im Index "Sprachencode" (Expertenkürzel: WSP) indexiert und recherchierbar
008
041
050_ Materialcodes
enthält Angaben zur physischen Form bzw. zum Material der Veröffentlichung
obligatorisches Feld, in den Satzschablonen vorbelegt; für die Erfassung steht ein Formular zur Verfügung;
s. eigene KKB-Online Seite "Formularfelder"
LDR
007
008
051_ Veröffentlichungsspezifische Angaben (monografische Ressourcen)
enthält Codes für die Erscheinungsform, für Veröffentlichungsart und Inhalt, Literaturtyp und Reprint-Kennzeichen sowie für die Kennzeichnung Amtlicher Druckschriften;
obligatorisches Feld, in den Satzschablonen vorbelegt, für die Erfassung steht ein Formular zur Verfügung;
s. eigene KKB-Online Seite
"Formularfelder"
LDR
052_ Veröffentlichungsspezifische Angaben (fortlaufende Ressourcen)
enthält Codes für die Erscheinungsform, für Veröffentlichungsart und Inhalt, Publikationsstatus, Erscheinungsweise, Reprint-Kennzeichen sowie für die Kennzeichnung Amtlicher Druckschriften und die Frühere Erscheinungsform;
obligatorisches Feld, in den Satzschablonen vorbelegt, für die Erfassung steht ein Formular zur Verfügung;
s. eigene KKB-Online Seite "Formularfelder"
LDR
008
006
060_ Inhaltstyp
eine Auswahlliste für den Inhaltstyp in codierter Form ist aufrufbar
336
061_ Medientyp
eine Auswahlliste für den Medientyp in codierter Form ist aufrufbar
337
062_ Datenträgertyp
eine Auswahlliste für den Datenträgertyp in codierter Form ist aufrufbar
338
064

Angaben zur Art des Inhalts, erweiterte Datenträgertypen, musikalische Ausgabeform
Indikator:
blank = nicht definiert --- nicht verwenden!
a = Angaben zum Inhalt (gnd-content)
b = Angaben zum Datenträger (gnd-carrier)
c = Musikalische Ausgabeform (gnd-music)

655
089_ Bandbenennung und -zählung
enthält in Altdaten häufig noch die kompletten Angaben des u-Satzes;
sollte korrigiert werden
245 $n $p
090_ Bandangabe in Sortierform;
muss zusätzlich zu 089 besetzt werden
wird beim Abspeichern maschinell besetzt, wenn es leer oder nicht vorhanden ist;
bei komplexen Zählungen bitte immer nach dem Abspeichern prüfen!
773 $q
100

Beziehung zum 1. geistigen Schöpfer (normierter Sucheinstieg)

 

bei Verknüpfung mit der GND:

$p Name der Person

die weiteren Unterfelder (z.B. $9 Identifikationsnummer) werden aus der GND übernommen

$4 „(Beziehungskennzeichnung)“ nur belegt, wenn nicht „aut“ oder zusätzlich zu „$4 aut“

 

ohne Verknüpfung:

$a Name der Person

100
700
100b

Name der 1. sonstigen Person oder Familie, die mit dem Werk, der Expression oder der Manifestation in Verbindung steht (normierter Sucheinstieg)

 

$4 (Beziehungskennzeichnung): möglichst erfassen (Auswahlliste mit Strg+F8)

weitere Unterfelder: analog zu 100_

 
104

Beziehungen zu weiteren geistigen Schöpfern (normierter Sucheinstieg)

Unterfelder: analog zu 100

700
104b

Beziehungen zu weiteren sonstigen Personen, die mit dem Werk, der Expression oder der Manifestation in Verbindung stehen


Unterfelder: analog zu 100b (möglichst $4 erfassen!)
 
200

Name der 1. Körperschaft, Name des 1. geistigen Schöpfers
 

Ansetzungsform der 1. Körperschaft, wenn unter ihr die Haupteintragung gemacht wird;
Im Unterfeld 9 steht die GND-Nummer (wenn vorhanden). Sie wird in der Regel nicht erfasst, sondern durch Übernahme aus der GND (Datenbank BVB18 – GND Normdaten) besetzt

110 / 710
(Körperschaft)
111 / 711
(Veranstaltung)
200b

Name der 1. sonstigen Körperschaft, die mit dem Werk, der Expression oder der Manifestation in Verbindung steht

hier unbedingt Unterfeld 4 erfassen

Unterfeld a oder k oder e oder g muss belegt sein!
 
204

Name der 2.  Körperschaft, Name des 2 geistigen Schöpfers
 

Unterfelder: analog zu 200_ bzw. 200b

710
711
303

Bevorzugter Titel des Werkes
Indikator blank: Angabe eines Werktitels mit Normdatenverknüpfung
Indikator t: In der Manifestation verkörperte Werke/In Beziehung stehende Werke

240

7XX
331

Haupttitel;
eine Auswahlliste für Artikel in Nichtsortierzeichen ist aufrufbar

245 $a
335_

Titelzusatz
mehrere Titelzusätze sind mit "_:_" (Spatium Doppelpunkt Spatium) getrennt

245 $b
359_

Verantwortlichkeitsangabe
mehrere Verantwortlichkeitsangaben sind unter Verwendung von " ; " zu trennen.


Das * (Sternchen / Asterisk) am Ende in älteren Titelaufnahmen bedeutet, dass die Verfasserangabe ohne Autopsie (großenteils maschinell) erstellt worden ist;
wenn möglich, sind die Angaben zu korrigieren
245 $c
403_ Ausgabevermerk 250
419

Angaben zu Herstellung, Verlag, Vertrieb, Druck und Copyright


Auswahllisten für  Ort, Name und Reihenfolge der Ausprägungen bei fortlaufenden und integrierenden Ressourcen  sind aufrufbar

eine Auswahlliste für Ort (Unterfeld a) und Name (Unterfeld b) ist aufrufbar

Indikator:
blank = Veröffentlichungsangabe, Verlag
a = Entstehungsangabe, unveröffentlicht
b = Vertriebsangabe
c = Herstellungsangabe, Druck
d = Copyright-Datum

264
425a Erscheinungsjahr in Ansetzungsform;
muss die vierstellige Jahreszahl enthalten, wenn in 419 $c ein alphanumerischer Inhalt erfasst ist;
wird beim Abspeichern maschinell besetzt, wenn es leer oder nicht vorhanden ist.
008
433_ Umfang 300 $a
434_ Illustrationsangabe / Technische Angaben zu Tonträgern 300 $b
451_

Haupttitel der 1. Reihe und Zählung innerhalb der Reihe, -- 1. Gesamttitel mit Zählung
eine Auswahlliste für Artikel in Nichtsortierzeichen ist aufrufbar

Bei Verknüpfung zur Gesamtaufnahme auch 453_,455_und 456_ besetzen

456 wird beim Abspeichern maschinell besetzt, wenn es leer oder nicht vorhanden ist; bei komplexen Zählungen bitte immer nach dem Abspeichern prüfen!

490 $a + $v
830 $a + $v
453_

Identifikationsnummer der 1. Reihe

(Entspricht Feld 001 der Gesamtaufnahme der Reihe)
erfassen, wenn eine Verknüpfung mit einer Gesamtaufnahme erfolgen soll;
bedingt 455_ und 456_
830 $w
455_

Bandangabe
wird (wenn leer oder nicht vorhanden) beim Abspeichern maschinell besetzt mit der Angabe  aus 451, Unterfeld v

490 $v
456_ Bandangabe gezählter Stücktitel in Sortierform
wird (wenn leer oder nicht vorhanden) - beim Abspeichern soweit möglich - maschinell besetzt mit der Sortierform aus 455;

bitte beim Abspeichern prüfen!
830 $9
501_

Anmerkungen

mehrere Anmerkungen sind zu trennen unter Verwendung von ". - ", oder das gesamtes Feld ist zu wiederholen

500
520 Hochschulschriftenvermerk (strukt.)
eine Auswahlliste für Charakter der Hochschulschrift (Unterfeld b) ist aufrufbar
502
540 ISBN-13 und ISBN-10; für zwei und mehr Felder wiederholen;
540a = formal richtig; 540b = formal falsch;
020 $a
020 $z
542 ISSN;
542a = formal richtig; 542b = formal falsch
022 $a
022 $y
700 Notationen; für die Erfassung mehrerer Notationen Feld wiederholen;
700_ = Notationen der BSB für Fachportale;
700g = Regensburger Verbundklassifikation;
700t = Systematik der TUB München;
700v = IFZ-Systematik;
700w = Systematik der Bayerischen Bibliographie
084
LOW Besitznachweis; codierte Angabe der besitzenden Bibliothek;
erfassen über Funktion "Bearbeiten, Lokalen Besitzer ansehen" oder auch Button in Katalogisierungsleiste oder Short-Cut ALT + 9
---

 

Nach oben