Felderverzeichnis des B3KAT

Die Zusammenstellung dokumentiert die MAB2-Felder, die im B3KAT angewendet werden, und zwar sowohl die Felder, die aktiv besetzt werden als auch die, die nur mit Fremddaten eingespielt werden. Soweit notwendig, werden auch Erfassungshinweise gegeben.

Grundlage dieser Felder ist das "Maschinelle Austauschformat für Bibliotheken" in seiner aktuellen 2. Fassung von 1995 und den Ergänzungen bis Juni 2006.

Die folgende Dokumentation beschränkt sich auf den Teil MAB-TITEL und die zugehörigen Teile des Segments 0--. Informationen zu Normdaten werden auf eigenen Seiten dokumentiert. Zusätzlich werden die Felder für die originalschriftliche Erfassung und Aleph-Systemfelder dokumentiert.

Die MAB-Felder bestehen immer aus einer dreistelligen Ziffer und einem oder mehreren Indikatoren _ und ggf. Kleinbuchstaben, mit denen Varianten des Feldinhalts unterschieden werden und/oder die weitere Verarbeitung gesteuert wird z.B. Nebeneintragungen. An drei Stellen 418, 651-659 und 740 kommen zusätzlich dem MARC-Format entlehnte Unterfelder zur Anwendung.

In Aleph können Sie bei der Katalogisierung über die Funktion "Bearbeiten, Neues Feld aus einer Liste" (ShortCut F5 ) eine Liste aller MAB-Felder aufrufen. die aktiv besetzt werden.

Die Feldhilfe bietet zusammenfassend genaue Informationen, welche Indikatoren und Unterfelder besetzt werden dürfen, listet darüber hinaus auch die MAB-Felder auf, die zulässig sind, aber nur mit Fremddaten bzw. automatischen Einspielungen eingespeichert werden.

Für den "kleinen Bedarf" gibt es ein "Mini-MAB", das wirklich nur die gängigsten Felder enthält.

Für alle, die es ganz genau wissen wollen, gibt es die MAB-Dokumentation als Loseblattausgabe von der Deutschen Bibliothek und alternativ auch als Download.

Zu den einzelnen Segmenten

Felder 001 - 088

Felder 089 - 090

Felder 100 - 199

Felder 200 - 299

Felder 300 - 376

Felder 400 - 437

Felder 451 - 496

Felder 501 - 538

Felder 540 - 580

Felder 590 - 599

Felder 610 - 647

Felder 651 - 659

Felder 670 - 675

Felder 700 - 750

Felder 800 - 830

Felder 902 - 949

Originalschrift

Aleph-Systemfelder

 

Nach oben